Embodied Leadership

Nutzen Sie die Erkenntnisse
aus der Embodimentforschung
für Ihr Führungshandeln.

Die Wissenschaft belegt, dass Körper und Geist miteinander operierende Systeme sind. Alle Erfahrungen sind im Körper gespeichert – embodied. Embodied Leadership lenkt den Fokus auf jene Wechsel-wirkungen zwischen biologischen, psychischen und sozialen Prozessen, die die Basis Ihres Führungshandelns bilden.

Wir geben Ihnen Steuerungsmethoden an die Hand, mit denen Sie den Anforderungen an Sie als Führungskraft agil und wirkungsvoll begegnen können.

Unser Denken, Fühlen und Handeln haben eine neurobio-logische Basis und viele unserer Verhaltensweisen werden über unsere meist unbewusste körperliche Verfassung – unser Embodiment – bestimmt.

Unser Körper ist das Medium, über das wir mit der Welt in Resonanz gehen. Die Embodiment-Forschung zeigt, dass physiologische, kognitive und emotionale Wechselwirkungs-prozesse unsere Wahrnehmung und unser Verhalten über
somatische Marker* weit schneller und stärker steuern, als es das Denken allein zu tun vermag.

Grundlegende Führungskompetenzen wie die Fähigkeit, Widersprüche, Unsicherheiten, mehrdeutige Informationen und unterschiedliche Erwartungshaltungen auszuhalten, um in komplexen, unstrukturierten und/oder schwer kontrollierbaren Entscheidungssituationen handlungsfähig zu bleiben, werden durch somatische Marker beeinflusst. Wie Sie Ihre Körper-intelligenz und die Intelligenz sozialer Systeme bewusst nutzen können, ist ausschlaggebend dafür, wie erfolgreich Sie als Führungskraft agieren.

Ihre TrainerInnen

Elisabeth Raggam, Rolf Krizian und Maria Spindler

Dieser Lehrgang und einzelne Module daraus können massgeschneidert für Ihre Führungskräfte oder einzelne Bereiche als In-House-Angebot gebucht werden.

Hier können Sie den Lehrgangsfolder downloaden!

KONTAKT

Elisabeth Raggam
phone: +43 664 324 36 30
email: raggam@melangeC.at

Passwort vergessen?
close