Öffentliche Entscheidungsprozesse begleiten

Viele Vorhaben der Politik, von Verwaltungen oder Interessensgruppen, aber auch von Unternehmen und NGO’s sind scheinbar nicht mehr erfolgreich umsetzbar.

Unterschiedliche Interessenlagen verschiedener am Prozess beteiligter Akteure stoßen aufeinander. Politische Zielsetzungen, administrative Postulate, wirtschaftliches Effizienzstreben, rechtliche Rahmensetzungen, gesellschaftliche Normen oder Individualinteressen zielführend zu vereinbaren, scheint zunehmend seltener zu gelingen.

So schwindet das Vertrauen in die verantwortlichen Akteure, die Legitimationsbasis der gesellschaftlichen Institutionen bröckelt. Politik, öffentliche Verwaltung und andere Organisationen im öffentlichen Raum stehen somit vor großen Herausforderungen im Hinblick auf die Gestaltung von Entscheidungsprozessen oder vorgelagerter Dialogverfahren.

Wir gestalten und begleiten Kommunikationsprozesse, in denen komplexe Interessenskonstellationen verhandelbar werden, langfristige Kooperationen zu bi- und multilateralem Vorteil möglich sind und Synergien tatsächlich nutzbar werden.

Leistungen

Verhandlungsverfahren und Meinungsbildung
Begleitung und Organisation von Verhandlungs-verfahren im Vorfeld von Gesetzesvorhaben. Durchführung von Meinungsbildungsprozessen zu gesellschaftspolitischen Fragen innerhalb und zwischen Interessensvertretungen, NGO's und anderen, an der öffentlichen Diskussion beteiligten Organisationen.
Konfliktregelung und Mediation
Gestaltung und Begleitung von Mediationsprozessen bei sensiblen öffentlichen Projekten und Themen.
Großgruppenkonferenzen
zur intensiven und umfassenden Diskussion komplexer Sachverhalte mit wichtigen Stakeholdern in Organisationen und Körperschaften.
Partizipationsverfahren
Design, Moderation und Unterstützung klassischer Partizipationsprozesse in der Kommunal- und Regionalplanung.
Passwort vergessen?
close