Elisabeth Raggam

Mag.a Elisabeth Raggam

Geb. 1971 in Graz
+43 664 3243630
raggam@melangeC.at

Aktueller Aufgabenbereich

  • Partnerin und Beraterin der MelangeC GmbH
  • selbständige Organisationsberaterin, Trainerin und Coach
  • Lektorin an mehreren Fachhochschulen und der Donauuniversität Krems
  • Lehrgangsleitung „Diplomlehrgang Sozialmanagement“
  • aktive Gesellschafterin eines mittelständischen steirischen Unternehmens
  • Vorstand in einer elternverwalteten Schule

Aus- & Weiterbildung

  • Gesundheitszirkelmoderation (FGÖ), Wien
  • Embodiment Trainerin & Körpercoach (Greenfield), Wien
  • Diplomlehrgang Systemisches Change- und Wissensmanagement & Aufbau lernender Organisationen, Institut für systemisches Coaching und Training, Wien
  • Gruppendynamik und Organisationsberatung, ÖGGO (Österreichische Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung), Wien
  • nlp - Practitioner, Forum für Metakommunikation, Zyperm & Berlin
  • Ausbildung zur Wirtschaftstrainerin und Bildungsmanagerin, AQUA, Wien
  • Studium der Psychologie, Universität Wien und Georgetown University in Washington D.C.

Mitgliedschaften und Netzwerke

  • ÖGGO - Österreichische Gesellschaft für Organisationsberatung und Gruppendynamik
  • ps-train

Beratungsschwerpunkte

systemische ORGANISATIONSBERATUNG

  • Prozessberatung und Begleitung bei der Planung, Durchführung und Bilanzierung von Veränderungsvorhaben und Strategieprozessen
  • Implementierung von Wissensmanagementprojekten
  • Organisations-, Team- und Bereichsentwicklungen
  • Team- und Fallsupervisionen
  • Moderation von Klausuren
handlungsorientierte TRAININGS
  • Führungskräfteentwicklung
  • Teamentwicklung und -steuerung, Gruppendynamik
  • Moderation
  • Konfliktmanagement
  • Embodied Leadership
  • Maßnahmen zur Förderung betrieblicher Gesundheit im Rahmen von BGM/BGF
COACHING
  • von Führungskräften
  • Begleitung beim Wunsch nach Veränderung/Problembewältigung
  • Karrierecoaching
  • Teamcoaching
  • Körpercoaching

Erfolg

Meine Profession und Leidenschaft ist es Menschen, Teams und Organisationen ein Stück ihres Weges zu begleiten und dabei Räume für Reflexion zu eröffnen, die ein „gerichtetes Gehen“ ermöglichen. Als erfolgreich erachte ich meine Arbeit dann, wenn sich durch mein Wirken und die daraus gewonnenen Erkenntnisse Handlungsmöglichkeiten für meine KundInnen herauskristallisieren, die sie bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen bestmöglich unterstützen. Die Basis meines professionellen Handelns bilden Grundsätze der Systemtheorie, der Gruppendynamik und des Embodiment.

Wir wollen nicht Knechte der Arbeit, sondern Freunde des Gelingens sein.
(Sten Nadolny)

Passwort vergessen?
close